Helfende Hände

Medizinische

Massage

Für Senioren in Alters-und Pflegeheimen

Sanfte Berührungen sind lebenswichtig für uns Menschen.

 

In einer Zeit des «Social Distancing» mit Lockdown und Besuchsverbot in den Alters-und Pflegeheimen gewinnt die achtsame Berührung zunehmend an Relevanz.

MED. MASSAGE

Für Senioren im Alters-und Pflegeheim

THERAPIE ANGEBOT FÜR BEHANDLUNGEN IN DER LANGZEITPFLEGE

  • Klassische Massage in Seitenlage im Bett                                                                 

  • manuelle Lymphdrainage und komplexe physikalische Entstauung bei geschwollenen Beinen                                 

  • Fussreflexzonenmassage bei Verstopfung,  Unruhe, Schlaflosigkeit        

  • Hand/ Armmassage bei Demenzpatienten                                         

  • Medizinische Massage bei Bewohnern mit einer Hemiplegie

WARUM MED. MASSAGE AUCH FÜR SENIOREN WICHTIG IST  

Es hat sich erwiesen, dass positive Berührung in Form einer sanften Massage einen positiven Effekt auf das Wohlbefinden der Bewohner von Alters-und Pflegeheimen hat.  Eine Massage kann den Herzschlag stabilisieren, die Atmung verlangsamen und das Immunsystem stärken.

Die medizinische Massage hat zum Ziel durch sensorische Reize der Haut die Muskulatur zu entspannen, Schmerzen zu lindern und eine ganzheitliche Beruhigung zu bewirken.

Der Pflegealltag ist oft hektisch.

Die Berührungen durch das Pflegepersonal sind meistens kurz und zweckgebunden für die Durchführung bestimmter pflegerischer Aufgaben oder Behandlungen.

Hier kann die Medizinische Massage eine Lücke schliessen.

 

Senioren sind häufig empfindsamer, fühlen sich einsam oder unzufrieden mit ihrer Situation.  Dies zeigt sich oftmals in einer Unruhe, Rastlosigkeit oder sogar Aggression, welche dann gerne mit Medikamenten behandelt wird.

 

Eine Massage, die genau auf die Bedürfnisse jener Klientel ausgerichtet ist, kann entscheidend zu einem besseren Wohlbefinden beitragen.

"Eine Berührung kann einen Menschen auch dann noch erreichen, wenn er schwer krank, bettlägerig oder dement ist und kaum noch mit der physischen Welt verbunden ist."

Durch meine zusätzliche Ausbildung zur Pflegehelferin SRK und einem Praktikum in einem Altersheim kenne ich die Bedürfnisse der betagten Menschen und kann individuell auf sie eingehen.

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

KRANKENKASSEN

Meine Behandlungen sind von den meisten Krankenkassen im Zusatz für Alternativmedizin anerkannt. Eine ärztliche Verordnung ist in der Regel nicht nötig. Bitte erkundigen Sie sich bereits vor der Behandlung ob die Kosten von Ihrer Krankenkasse zurückerstattet werden. 

ZSR Nummer Tina Imhof: U245360

PRAXIS ADRESSEN

Praxis für med. Massage

& man. Lymphdrainage

in Ehrendingen

Hofwiesstrasse 7

5420 Ehrendingen

Telefon 056 222 78 87

Massagepraxis am Paul Scherrer Institut

Gebäude Sportclub PSI

Forschungsstrasse 111

5232 Villigen PSI

Telefon 056 222 78 87

  • Massage am PSI

KONTAKT

© 2021 all rights reserved by Tina Imhof