top of page

Impressum

 

Herausgeberin dieser Website​

Tina Imhof

Hofwiesstrasse 7

5420 Ehrendingen

Telefon +41(0)56 222 78 87

info@therapie-massage.ch

Rechtlicher Hinweis

Tina Imhof übernimmt keine Haftung für Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf dieser Website; Inhalte können jederzeit ohne Begründung oder Vorankündigung gelöscht oder geändert werden. Inhalt und Struktur dieser Website sind urheberrechtlich geschützt; alle Rechte sind vorbehalten. Tina Imhof übernimmt keine Haftung für direkte oder indirekte Schäden, die durch Zugriff auf diese Website sowie ihre Inhalte verursacht werden. Dies gilt auch für alle Links auf dieser Website.

 

Haftungsausschluss

Die Inhalte dieser Webseite wurden mit grösster Sorgfalt erstellt. Tina Imhof übernimmt jedoch keine Gewähr für die Aktualität, Richtigkeit, Vollständigkeit oder Verwendbarkeit der bereitgestellten Informationen. Tina Imhof schliesst die Haftung für Schäden oder Folgeschäden, die aus dem Zugriff auf diese Website oder auf einzelne Teile davon oder deren Benutzung (bzw. aus der Unmöglichkeit des Zugriffs oder der Benutzung) entstehen, vollständig aus. Diese Webseite kann Links zu Websites Dritter enthalten, welche nicht durch Tina Imhof betrieben oder kontrolliert werden. Das Aktivieren eines Links erfolgt auf eigene Verantwortung. Tina Imhof übernimmt für diese fremden Inhalte keine Gewähr.

 

Datenschutzbeauftragte

Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze ist die Websitebetreiberin:

Tina Imhof

Hofwiesstrasse 7

5420 Ehrendingen

info@therapie-massage.ch

Ihre Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie mir diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die in ein Kontaktformular eingegeben werden. Beispiele für solche Daten sind Namen, Adressen, Email-Adressen, Telefonnummern, 

Ehrendingen, 01.09.2023

 

Datenschutz Bestimmungen
Erstellt mit Hilfe/Anleitung Verband der Medizinischen Massage Schweiz (vdms-asmm)

 

Der verantwortungsvolle Umgang mit Daten von PatientInnen sowie KundInnen war für uns schon immer wichtig. Sukzessive nehmen wir Korrekturen vor, um die persönlichen Daten unserer PatientInnen und KundInnen zu schützen. Das totalrevidierte Datenschutzgesetz (nDSG) tritt am 1. September 2023 in Kraft und hierzu legen wir unsere Vorgaben zum Datenschutz offen.

 

Über uns - Wer sind wir?

Massagepraxis in Ehrendingen und am Paul Scherrer Institut. Mehr Infos auf www.therapie-massage.ch

 

Was machen wir für den Datenschutz?

Verantwortungsvoll mit Personendaten umzugehen ist Teil eines ethisch verantwortlichen Handelns. Datenschutz und Datensicherheit sind somit zentrale Anliegen unserer Praxis.

 

Welche Daten werden über PatientInnen/KundInnen bearbeitet?

Fast immer, wenn Sie mit uns oder wir mit Ihnen interagieren, werden auch Personendaten bearbeitet, z.B. wenn Sie sich über unsere Website oder telefonisch an uns wenden. Im Rahmen von Behandlungen und um Sie bei der gesundheitlichen Prävention oder Rehabilitation zu unterstützen, bearbeiten wir regelmässig auch Gesundheitsdaten von Ihnen. Es ist uns zudem wichtig, unsere Angebote auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausrichten zu können.

 

Wem werden die Personendaten weitergegeben?

Ihre Personendaten können zu anderen TherapeutInnen unserer Praxis weitergegeben und von diesen genutzt werden. Ausserhalb unserer Praxis werden Personendaten in der Regel nur an ausgewählte Dienstleister in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen bearbeiten. Für Gesundheitsdaten gilt dies nur eingeschränkt und selbstverständlich unter Einhaltung der geltenden beruflichen Schweigepflichten.

 

Sind die Personendaten sicher?

Generell versuchen wir Personendaten auf das für den Verwendungszweck nötige Mindestmass zu beschränken. Um Daten vor unberechtigtem Zugriff zu schützen, sorgen wir für einen den Risiken angemessenen Schutz und treffen umfassende Sicherheitsmassnahmen. Wir passen die Massnahmen nach Möglichkeit dem aktuellen Stand der Technik an.

 

An wen kann ich mich bei Fragen wenden?

Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich telefonisch an unsere Hauptnummer wenden oder an unsere allgemeine E-Mail Adresse. In der folgenden Datenschutzerklärung finden Sie ergänzende Angaben zum Datenschutz unserer Praxis allgemein sowie zu unserer Website im speziellen.

 

1. Um was geht es in dieser Datenschutzerklärung?

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, wie und wozu wir Ihre Personendaten erheben, bearbeiten und verwenden. Datenschutz ist immer Vertrauenssache. Unser Ziel ist es, Sie über die Bearbeitung Ihrer Personendaten umfangreich zu informieren und die Orientierung zu erleichtern. Wir haben diese Datenschutzerklärung nach dem Schweizer Datenschutzgesetz ausgerichtet.

 

2. Für wen / was ist diese Datenschutzerklärung bestimmt?

Diese Datenschutzerklärung gilt für alle Personen, deren Daten wir bearbeiten. Dies unabhängig der Kontaktaufnahme. Diese Datenschutzerklärung gilt für die Bearbeitung von Personendaten in allen unseren Geschäftsbereichen. Die Datenschutzvorgabe sind auf unserer Website aufgeschaltet.

 

3. Wie schützen wir Personendaten?

Wir treffen geeignete Sicherheitsmassnahmen (organisatorisch und technisch), um die Sicherheit Ihrer Personendaten zu wahren. So schützen wir sie möglichst gegen unberechtigte oder unrechtmässige Bearbeitungen und wirken der Verlustgefahr, einer ungewollten Offenlegung, einem unberechtigten Zugriff oder unbeabsichtigten Veränderung entgegen. Wir können Datensicherheitsverletzungen nicht mit letzter Sicherheit ausschliessen. Gewisse Restrisiken sind unvermeidbar.

 

4. Wer ist für die Datenbearbeitung verantwortlich?

Die Geschäftsleitung ist in unserer Praxis grundsätzlich datenschutzrechtlich verantwortlich und überwacht die korrekte Datenbearbeitung.

 

5. Umfang der Personendaten

In der Ausübung unserer Tätigkeitbearbeiten wir ein Vielzahlt von Daten. Im Fokus stehen hauptsächlich Stammdaten, Vertragsdaten, Gesundheitsdaten mit besonders schützenswerten Daten, Kommunikationsdaten sowie sonstige Daten.

 

Stammdaten

Stammdaten sind die grundlegenden Daten unserer PatientInnen / KundInnen. Wir sprechen hier von Vorname, Nachname, Kontaktdaten, Geburtsdatum, Krankenkassendaten. Wir erheben Stammdaten, wenn sie sich für eine unserer Dienstleistungen entscheiden (z.B. Medizinische Massage, Kursbesuche etc.). Auch für Zugangskontrollen zu unseren Anlässen (z.B. Kurse) oder Praxisräumlichkeiten können wir Stammdaten erheben. Stammdaten erheben wir ausserdem über Kontaktpersonen oder über Vertragspartner und Behörden. Wir können im Rahmen von Stammdaten auch Gesundheitsdaten sowie Angaben über Dritte (z.B. Familienmitglieder) bearbeiten.

 

Vertragsdaten

Vertragsdaten sind Personendaten, die im Zusammenhang mit den Behandlungen oder allgemein eines Vertragsabschlusses (z.B. Kursbesuche, Materialkauf) anfallen. Auch Gesundheitsdaten und Angaben über Dritte können dazu gehören, z.B. Angaben über Krankheitsfälle in der Familie. Verträge schliessen wir vor allem mit PatientInnen, KundInnen, StellenbewerberInnen, GeschäftspartnerInnen oder allgemein VertragspartnerInnen ab. Firmenlogo Praxis Version 1.0 I Stand 06.2023 S 3 I 7 ©vdms-asmm

 

Gesundheitsdaten

- Besonders schützenswerte Daten Gesundheitsdaten bearbeiten wir aufgrund unseres therapeutischen, medizinischen Angebots. Auf den Schutz dieser Daten müssen und wollen wir besonderen Wert legen. In der Regel bearbeiten wir besonders schützenswerte Personendaten nur, wenn es für die Erbringung einer Leistung erforderlich ist, Sie haben uns diese Daten von sich aus bekanntgegeben oder haben eingewilligt. Wir können besonders schützenswerte Personendaten ausserdem bearbeiten, wenn dies aus rechtlicher Sicht gegeben und erforderlich ist und es das anwendbare Recht ihre Bearbeitung zulässt. Neben Gesundheitsdaten haben auch Personendaten von Kindern einen besonderen Schutz. So bitten wir Eltern / gesetzlichen Vertreter um ihre Zustimmung, wenn wir bewusst Personendaten von urteilsunfähigen Kindern gestützt auf eine Einwilligung bearbeiten. Wurde eine Zustimmung für ein Kind durch seine Eltern oder gesetzlichen Vertreter gegeben, steht es dem Kind bei Erreichen der Urteilsfähigkeit bezüglich Konsequenzen der Einwilligung oder bei Erreichen der Volljährigkeit frei, diese Einwilligung für die Zukunft zu widerrufen. In Bezug auf den konkreten Fall urteilsfähige Kinder lassen wir in Fragen zum Umgang mit ihren Daten in der Regel selbst entscheiden; das Gesetz sieht dies so vor.

 

Kommunikationsdaten / Sonstige Daten

Wenn unsere Praxis mit Ihnen oder Sie mit uns in Kontakt stehen, bearbeiten wir die ausgetauschten Inhalte, insbesondere können wir auch um Identifikationsnachweise einholen (Ausweise, Krankenkassenkarte). In der Kommunikation werden so viele Daten ausgetauscht. Daten von Ihnen erheben wir auch in anderen Situationen. Im Zusammenhang mit behördlichen oder gerichtlichen Verfahren etwa fallen Daten an (wie Akten, Beweismittel etc.), die sich auch auf unsere PatientInnen / KundInnen beziehen können. Aus Gründen des Gesundheitsschutzes können wir ebenfalls Daten erheben (z.B. Pandemie, im Rahmen von Schutzkonzepten). Wir können auch Fotos, Ton – und/oder Videoaufnahmen machen, in bzw. auf denen unsere PatientInnen/KundInnen vorkommen können (z.B. Telefonische Beratung, Teilnahme Veranstaltung) und erhalten dabei Angaben über Ihr Verhalten in den entsprechenden Situationen. Bei medizinischen Untersuchungen kann es auch zu Aufnahmen kommen, um der Gesundheitsfachperson beispielsweise zu ermöglichen, Symptome besser beurteilen oder Behandlungsschritte besser begleiten zu können.

 

Bei jeder Verwendung unserer Website fallen aus technischen Gründen automatisch bestimmte Daten an, die in Protokolldateien, den sogenannten Log-Daten temporär gespeichert werden (u.a. IP-Adresse, Angaben über den Internet-Service-Provider, Angaben über das Betriebssystem, Browser und URL, Datum/Zeit, aufgerufene Inhalte beim Besuch unserer Website). Die Bearbeitung dieser Daten erfolgt zum Zweck, die Nutzung unserer Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Funktionalität sicherzustellen, die Systemsicherheit und -stabilität zu gewährleisten und die Optimierung unseres Internetangebots zu ermöglichen sowie zu statistischen Zwecken. Die IP-Adresse wird zusammen mit anderen Log-Dateien bei Angriffen auf die IT-Infrastruktur oder anderen möglicherweise unerlaubten/missbräuchlichen Nutzung unserer Website zur Aufklärung und Abwehr ausgewertet und gegebenfalls im Rahmen eines Strafverfahrens zur Identifikation beigezogen.

Cookies sind Dateien, die ihr Browser automatisch auf ihrem Endgerät speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies enthalten eine eindeutige Kenn-Nummer (eine ID), durch die einzelne BesucherInnen von andern unterschieden werden. Bei den Cookies unterscheiden wir von den notwendigen Cookies (sind erforderlich damit Website funktional bleibt), Leistungs-Cookies (erheben Informationen über die Nutzungsweise unserer Website um Analysen zu ermöglichen), Funktionale Cookies (ermöglichen erweiterte Funktionalitäten bereitzustellen und personalisierte Inhalte anzuzeigen) sowie Marketing-Cookies (ermöglichen es Sie auf auf unserer Website und Website Dritter mit Werbung anzusprechen).

 

6. Woher stammen die Personendaten?

Häufig werden uns die Personendaten durch die PatientInnen und KundInnen selbst bekanntgegeben. Insbesondere Stamm-, Vertrags- und Kommunikationsdaten geben sie uns meist selbst bekannt. Auch Präferenzdaten geben sie uns häufig selbst bekannt. Jedoch können wir Personendaten über sie auch selbst oder automatisiert erheben, z.B., wenn sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, unsere Angebote und unsere Website nutzen. Es handelt sich dabei häufig um Verhaltensdaten. Personendaten können wir aber auch aus bereits vorhandenen Personendaten ableiten. Bei solchen abgeleiteten Personendaten handelt es sich häufig um Präferenzdaten oder im Falle von medizinischen Untersuchungen um Stammdaten.

 

7. Was ist der Zweck der Bearbeitung von Personendaten?

Das Bearbeiten von Personendaten hilft allen involvierten die Effizienz zu steigern und ist grundsätzlich Basis / Voraussetzung eines Auftragsverhältnisses.

Auftrags-/Vertragsabwicklung

mit Effizienz Um den bestmöglichen Service zu bieten, damit Sie gesund bleiben oder es wieder werden, sind wir in unseren medizinischen Dienstleistungen auf korrekte Daten angewiesen. Wir möchten unsere internen Abläufe effizient gestalten und bearbeiten so Personendaten deshalb auch für unsere praxisinterne Administration. Dazu bearbeiten wir insbesondere Stammdaten, Vertragsdaten und technische Daten, aber auch Verhaltens- und Kommunikationsdaten.

 

Kommunikation

Wir möchten zusammen in Kontakt bleiben, nur so können wir auf individuelle Anliegen eingehen. Wir bearbeiten Personendaten deshalb für die Kommunikation mit Ihnen, z.B. die Beantwortung von Anfragen und die Kundenpflege. Hierzu verwenden wir insbesondere Kommunikations- und Stammdaten und sofern die Kommunikation einen Vertrag betrifft, auch Vertragsdaten. Insbesondere ist es unser Anliegen nachhaltig mit Ressourcen umzugehen. So muss es auch im Sinne unsrer Kunden sein, dass wir möglichst auf Papierkorrespondenzen verzichten (u.a. Terminbuchungen, Rechnungen) und gehen grundsätzlich von einer generellen Einverständniserklärung für einen papierlosen, unverschlüsselten E-Mail Versand aus, mit Ausnahme von besonders schützenswerten Gesundheitsdaten selbstverständlich.

 

Einhaltung rechtlicher Anforderungen zur Sicherheit / Prävention (Rechtswahrung)

Wir schaffen die Voraussetzungen zur Einhaltung rechtlicher Anforderungen. So müssen wir zwingend Personendaten bearbeiten, um rechtliche Pflichten einzuhalten und Verstösse aufzudecken und/oder zu verhindern. Als Gesundheitsfachpersonen möchten wir in der Lage sein, unsere Ansprüche durchzusetzen und uns gegen Ansprüche anderer zu verteidigen. Wir bearbeiten Personendaten deshalb auch zur Rechtswahrung, z.B., um Ansprüche gerichtlich, vor- oder aussergerichtlich und vor Behörden im In- und Ausland durchzusetzen oder uns gegen Ansprüche zu verteidigen. Dabei bearbeiten wir je nach Konstellation unterschiedliche Personendaten. 

Cookies sind Dateien, die ihr Browser automatisch auf ihrem Endgerät speichert, wenn Sie unsere Website besuchen. Cookies enthalten eine eindeutige Kenn-Nummer (eine ID), durch die einzelne BesucherInnen von andern unterschieden werden. Bei den Cookies unterscheiden wir von den notwendigen Cookies (sind erforderlich damit Website funktional bleibt), Leistungs-Cookies (erheben Informationen über die Nutzungsweise unserer Website um Analysen zu ermöglichen), Funktionale Cookies (ermöglichen erweiterte Funktionalitäten bereitzustellen und personalisierte Inhalte anzuzeigen) sowie Marketing-Cookies (ermöglichen es Sie auf auf unserer Website und Website Dritter mit Werbung anzusprechen).

 

6. Woher stammen die Personendaten?

Häufig werden uns die Personendaten durch die PatientInnen und KundInnen selbst bekanntgegeben. Insbesondere Stamm-, Vertrags- und Kommunikationsdaten geben sie uns meist selbst bekannt. Auch Präferenzdaten geben sie uns häufig selbst bekannt. Jedoch können wir Personendaten über sie auch selbst oder automatisiert erheben, z.B., wenn sie unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen, unsere Angebote und unsere Website nutzen. Es handelt sich dabei häufig um Verhaltensdaten. Personendaten können wir aber auch aus bereits vorhandenen Personendaten ableiten. Bei solchen abgeleiteten Personendaten handelt es sich häufig um Präferenzdaten oder im Falle von medizinischen Untersuchungen um Stammdaten.

 

Qualitätsverbesserung/Marketing

Wir möchten Ihnen attraktive Angebote unterbreiten und bearbeiten Personendaten deshalb zur Beziehungspflege und für Marketingzwecke Wir möchten die Qualität unserer Angebote laufend verbessern und attraktiver machen. Wir bearbeiten Personendaten deshalb im Zusammenhang mit Studien und für die Verbesserung der Qualität. Wann immer möglich, verwenden wir für diese Zwecke pseudonymisierte oder anonymisierte Angaben.

8. Auf welche Rechtsgrundlage stützen wir die Bearbeitung der Personendaten?

Unsere Bearbeitung der Personendaten stützt sich je nach Zweck der Datenbearbeitung auf unterschiedliche Rechtsgrundlagen. Wir können Personendaten insbesondere dann bearbeiten, wenn die Bearbeitung: • für die Erfüllung eines Vertrags/ einer Dienstleistung mit der betroffenen Person dient • für vorvertragliche Massnahmen erforderlich ist • für die Wahrnehmung berechtigter Interessen erforderlich ist • zur Einhaltung von in- oder ausländischen Rechtsvorschriften erforderlich ist • auf einer Einwilligung beruht

 

9. Wem geben wir Personendaten weiter?

Wir gewähren unseren Mitarbeitern und Therapierenden nur Zugriff auf Ihre Personendaten, wenn dies für die Tätigkeit der betreffenden Mitarbeitenden erforderlich ist. Dazu können auch Mitarbeitenden in anderen Abteilungen einbezogen werden (z.B. Verwaltung, IT). Sie sind dabei an unsere Weisungen gebunden und im Umgang mit Ihren Personendaten zu Vertraulichkeit verpflichtet. In Einzelfällen ist es zudem möglich, dass wir Personendaten an andere Dritte (z.B. Krankenversicherer) auch zu deren eigenen Zwecken weitergeben, z.B. wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben oder wenn wir zu einer Weitergabe gesetzlich verpflichtet oder berechtigt sind. In diesen Fällen ist der Empfänger der Daten datenschutzrechtlich ein eigener Verantwortlicher. Wenn wir Drittdienstleistungen in Anspruch nehmen, geben wir diese Unternehmen ausserhalb unserer Praxis Personendaten weiter. In der Regel bearbeiten diese Dienstleister Personendaten in unserem Auftrag als sogenannte «Auftragsbearbeiter». Unsere «Auftragsbearbeiter» sind verpflichtet, Personendaten ausschliesslich nach unseren Instruktionen zu bearbeiten sowie geeignete Massnahmen zur Datensicherheit zu treffen. Bestimmte Dienstleister sind auch gemeinsam mit uns oder selbständig verantwortlich (z.B. Inkassounternehmen). Wir stellen durch die Auswahl der Dienstleister und durch geeignete vertragliche Vereinbarungen sicher, dass der Datenschutz während der gesamten Bearbeitung Ihrer Personendaten sichergestellt ist. Selbstverständlich befolgen wir die Vorschriften der besonderen Berufsgeheimnisse (Gesundheitsfachpersonen), welchen wir in bestimmten Fällen unterstehen. In solchen Fällen geben wir die betreffenden Daten (z.B. Ihre Gesundheitsdaten) auch innerhalb unserer Praxis nur entsprechend den Vorgaben des Berufsgeheimnisses weiter (z.B. wofür Ihre Behandlung nötig ist).

10. Wie lange bearbeiten / speichern wir Personendaten?

Personendaten bearbeiten und speichern wir, solange

• wir ein berechtigtes Interesse an der Speicherung haben

• es für den Zweck erforderlich ist

• sie einer gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen 

 

 

11. Welche Rechte berücksichtigen wir im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Personendaten?

Unter bestimmten Umständen gewährt Ihnen das anwendbare Datenschutzrecht das Recht, der Bearbeitung Ihrer Daten zu widersprechen, hauptsächlich Werbe-E-Mails und weiteren berechtigter Interessen an der Bearbeitung. Soweit die jeweils anwendbaren Voraussetzungen erfüllt und keine gesetzlichen Ausnahmen anwendbar sind, haben Sie zudem folgende Rechte:

• unrichtige Personendaten zu korrigieren

• die Löschung Ihrer Personendaten zu verlangen

• von uns Auskunft zu verlangen, ob und welche Daten wir von Ihnen bearbeiten

• von uns die Herausgabe bestimmter Personendaten in einem gängigen elektronischen Format oder ihre Übertragung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

• eine Einwilligung mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen, sofern eine Bearbeitung auf einer Einwilligung beruht Sie können die oben genannten Rechte mit Kontaktaufnahme per E-Mail ausüben, aber auch Newsletter und andere Werbe-E-Mails abbestellen. Zu beachten gilt, dass diese Rechte im Einzelfall möglicherweise eingeschränkt oder ausgeschlossen sein können, beispielsweise dies zum Schutz anderer Personen oder zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen erforderlich ist. Wenn Sie Bedenken zur Bearbeitung Ihrer Persondendaten bezüglich Rechtskonformität haben, können Sie bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einreichen.

 

12. Wie können wir kontaktiert werden?

Gerne können Sie unsere Praxis bei Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Bearbeitung Ihrer Personendaten wie folgt kontaktieren: Massagepraxis in Ehrendingen und am Paul Scherrer Institut, Hofwiesstrasse 7, 5420 Ehrendingen, Telefon 056 222 78 87 Email: Info@therapie-massage.ch

 

13. Änderungen Datenschutzerklärung

Wenn wir unsere Datenbearbeitungen ändern oder wenn es neue Rechtsvorschriften gibt, kann diese Datenschutzerklärung im Lauf der Zeit angepasst werden. Die jeweils gültige Datenschutzerklärung ist auf unserer Website aufgeschaltet. Generell gilt jedoch die Version für die Datenbearbeitungen bei Beginn der entsprechenden Bearbeitung.

 

Datenschutzerklärung Website .

Um was geht es in dieser Ergänzend zur Datenschutzerklärung unserer Praxis hinterlegen wir zu unserer Website in Bezug auf den Datenschutz folgende Ergänzungen.

Haftungsausschuss

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen. Haftungsansprüche gegen den Autor wegen Schäden materieller oder immaterieller Art, welche aus dem Zugriff oder der Nutzung bzw. Nichtnutzung der veröffentlichten Informationen, durch Missbrauch der Verbindung oder durch technische Störungen entstanden sind, werden ausgeschlossen. Alle Angebote sind unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

Haftung für Links

Verweise und Links auf Webseiten Dritter liegen ausserhalb unseres Verantwortungsbereichs Es wird jegliche Verantwortung für solche Webseiten abgelehnt. Der Zugriff und die Nutzung solcher Webseiten erfolgen auf eigene Gefahr des Nutzers oder der Nutzerin.

 

Urheberrechte

Die Urheber- und alle anderen Rechte an Inhalten, Bildern, Fotos oder anderen Dateien auf der Website gehören ausschliesslich unserer Praxis oder den speziell genannten Rechtsinhabern. Für die Reproduktion jeglicher Elemente ist die schriftliche Zustimmung der Urheberrechtsträger im Voraus einzuholen. Die Rechte unserer Publikationen und unserem Praxislogo gehören ausschliesslich uns oder den speziell genannten Rechtsinhabern und können nur nach schriftlicher Zustimmung im Voraus eingeholt werden.

 

Datenschutz

Es ist für Dritte ausdrücklich untersagt, unsere Daten in irgendeiner Art weiterzuverwenden und verweisen auf das Datenschutzgesetz. In enger Zusammenarbeit mit unseren Hosting-Providern bemühen wir uns, die Datenbanken so gut wie möglich vor fremden Zugriffen, Verlusten, Missbrauch oder vor Fälschung zu schützen. Beim Zugriff auf unsere Webseiten werden folgende Daten in Logfiles gespeichert: IP-Adresse, Datum, Uhrzeit, BrowserAnfrage und allg. übertragene Informationen zum Betriebssystem resp. Browser. Diese Nutzungsdaten bilden die Basis für statistische, anonyme Auswertungen, so dass Trends erkennbar sind, anhand derer wir unsere Angebote entsprechend verbessern können.

bottom of page